Site preloader
Premium Tobacco
Premium Tobacco
email
info@premiumtobacco.de
Montag - Freitag 9.00 - 17.00
Samstag- geschlossen
+49 35 817 250 297
+49 15 146 931 137 (WhatsApp)

Virginia – eine leichte, delikate und süße Sorte des Tabaks.

  • by: Marita Mróz
  • 12 November 2018
pemium tabacco

Virginia – eine leichte, delikate und süße Sorte des Tabaks.

Herkunft der Rebsorte Virginia

Der Tabakanbau, so wie wir ihn heute kennen, kommt aus den tropischen und subtropischen Regionen des amerikanischen Kontinents. Er kam nach Europa, dank Christoph Kolumbus, natürlich…….
Die Sorte Virginia kommt genauer gesagt aus den Vereinigten Staaten, und ihr Name stammt von Virginia, wo sie auf ausgedehnten Plantagen angebaut wurde und dort optimale Bedingungen für Wachstum und Entwicklung vorfand. Es stellte sich schnell heraus, dass diese Sorte auch auf weniger fruchtbaren Böden gut gedeihen kann. Obwohl die Pflanzen nicht so prächtig aussahen, waren die Blätter immer feiner und heller, aber der nach dem Trocknen gewonnene Tabak entpuppte sich als immer heller und süßer im Geschmack und traf den Geschmack der Raucher mehr als die ursprüngliche, dunklere Version des Virginia-Tabaks. Da sie in Bezug auf die Anbaubedingungen keine hohen Ansprüche stellt, wurde sie schnell zur dominierenden Sorte. Darüber hinaus beeinflussen unterschiedliche Anbaubedingungen, Bodenbeschaffenheit, Witterungsbedingungen während der Vegetation den Geschmack und das Aroma des gewonnenen Tabaks, beeinflusst das Erscheinungsbild wertvoller Varianten dieser Sorte mit unterschiedlichen Geschmacksqualitäten.

Rauchgasgetrocknete Trocknung

Heute wird Virginia als Tabak dieser Sorte definiert, der nach der Wärmebehandlung eine helle, gleichmäßige gelb-orange Färbung annimmt. Sie ist das Ergebnis der Trocknung der Blätter mit warmer Luft unter bestimmten, streng definierten Bedingungen (die so genannte Feuerrohrmethode).
Die rauchgasgehärtete Trocknungsmethode basiert auf der schnellen Trocknung von Tabakblättern mit warmer Luft. Er wird dem Trockner durch Rohre aus dem Ofen auf der Außenseite zugeführt, so dass die Blätter beim Trocknen nicht mit Rauch in Berührung kommen, was die Zartheit der Methode zum Trocknen des erhaltenen Tabaks beeinträchtigt. Natürlich wird jede Trocknungsstufe streng kontrolliert, was sich in Bezug auf die Temperatur und die Dauer der einzelnen Trocknungsstufen widerspiegelt, was die Herstellung von hochwertigem Tabak mit einem delikaten, süßen und aromatischen Geschmack ermöglicht, der von den Kunden so geschätzt wird.

Wo kommt dieser Geschmack her?

Die charakteristische Farbe, der charakteristische Geschmack und das charakteristische Aroma des Virginia-Tabaks sind kein Zufall. Die helle Farbe des Tabaks und die Zartheit des Aromas selbst kommt nicht nur durch die Trocknung, sondern auch durch die Anbaubedingungen, die Düngung, den Sonnenschein, die Luftfeuchtigkeit usw. Die Trocknung wirkt sich auch auf den Zuckergehalt aus, der im Tabak nach dem Abbau der in den Blättern enthaltenen Stärke auftritt.

Heute wird Virginia fast auf der ganzen Welt kultiviert. Die Haupttabakproduzenten sind China, die Vereinigten Staaten, Brasilien, Indien, die Türkei und Simbabwe. Aufgrund seines geringeren Nikotingehaltes, seines Aromas und seines süßen Geschmacks ist er die Hauptzutat in den meisten Tabakmischungen.

Leave a comment